DATEN­SCHUTZ­ERKLÄRUNG

Im Folgenden möchten wir Sie gem. Art. 13 DS-GVO darüber informieren, in welcher Art und Weise Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Lesen Sie sich unsere Erklärung zum Datenschutz sorgfältig durch. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, stehen wir gern unter der angegebenen Kontaktadresse zur Verfügung. 

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SICHERDAT GmbH.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, Art. 4 Nr. 1 DS-GVO.

Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung, Art. 4 Nr. 2 DS-GVO.
Den Vorgaben der DS-GVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und inwieweit personenbezogene Daten durch die SICHERDAT GmbH verarbeitet werden, Art. 15 DS-GVO.

2. Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO:

SICHERDAT GmbH
Glockengießerstr. 60
23552 Lübeck

Telefon: +49 451 583 662 46
E-Mail: office@sicherdat.de

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

3.1. Beim Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL 
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. Aus den erhobenen Daten sind keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden standardmäßig für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht.

3.2. Kontaktaufnahme per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon 

Wenn Sie uns per E-Mail, über das Kontaktformular oder telefonisch kontaktieren, nutzen, erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Telefonnummer
  • Zweck des Kontakts
  • Inhalt der Nachricht

Auf den Inhalt der Nachricht und die Kategorien dieser Daten haben wir keinen Einfluss. Wir nutzen Ihre mitgeteilten Daten entweder zur Vorbereitung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können wir auch gesetzlichen Verpflichtungen zur Verarbeitung Ihrer Daten unterliegen, Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und sie nicht etwa aus handelsrechtlichen und oder steuerrechtlichen Gründen ggf. längeren gesetzlichen Speicherfristen unterliegen.

4. Empfänger / Weitergabe der Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte, an eine Stelle in einem Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben. Insbesondere werden die Daten nicht an Dritte für Werbezwecke weitergegeben. Wir setzen jedoch Dienstleister für den Betrieb dieser Webseite und den E-Mail-Dienst ein. Das Hosting der Website erfolgt bei einem externen Dienstleister in Deutschland. Hierbei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Mitarbeiter des Dienstleisters Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten. Daher wählen wir unsere Dienstleister sehr sorgfältig aus und haben Auftragsverarbeitungsverträge mit ihnen abgeschlossen. 

Eine Weitergabe der Daten kann zudem dann erfolgen, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

5. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät speichert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Auf Ihrem Endgerät werden dadurch keinerlei Schäden verursacht. Cookies werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. 

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für die Bereitstellung unserer Webseite technisch notwendig sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um unser Angebot technisch fehlerfrei bereitstellen zu können, unsere Webseite zu optimieren und Ihnen einzelne Funktionalitäten, wie bspw. die Bereitstellung einer mobilen Version bei Nutzung eines mobilen Endgerätes zu ermöglichen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Ablehnung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

6. Ihre Rechte

6.1. Auskunft, Berichtigung und Löschung 

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeitet haben. Sie haben im Rahmen dieser Vorschrift, das Recht, eine Kopie der gespeicherten Daten sowie eine Information über die Art und Weise der Verarbeitung zu verlangen. 

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Sie haben das Recht, unverzüglich eine Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung gem. Art. 17 DS-GVO Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können nach dieser Vorschrift die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, sofern kein triftiger Grund für die weitere Verarbeitung vorliegt.

6.2. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DS-GVO steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Eine Beschwerde können Sie an folgende für uns zuständige Aufsichtsbehörde richten:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel

6.3. Recht auf Übertragbarkeit

Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben gem. Art. 20 DS-GVO das Recht, Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, sich selbst oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist und zudem nur für automatisierte Daten, in deren Verwendung Sie ursprünglich eingewilligt haben bzw. die zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet wurden.

6.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Ihrer personenbezogenen Daten. Ihnen steht gem. Art. 18 DS-GVO das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen.  Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit dieser Daten feststellen, wenn die Verwendung der Daten durch uns zwar unrechtmäßig ist, Sie aber gegen die Löschung sind, wenn Sie möchten, dass wir die Daten länger als für uns notwendig speichern, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen haben, wir aber prüfen müssen, ob vorrangige berechtigte Gründe für ihre Verwendung vorliegen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

6.5. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 

Ihrer personenbezogenen Daten. Dieses Recht besteht, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten beeinträchtigt sehen. Ein Widerspruchsrecht haben Sie zudem auch, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben. Möglicherweise weisen wir in seltenen Fällen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen. 

6.6. Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung (Art. 22 DS-GVO) (einschließlich Profiling) unterworfen zu werden, wenn dies Sie erheblich beeinträchtigen würde. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet durch uns nicht statt.

6.7. Widerruf einer erteilten Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

6.8. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, jederzeit widersprochen werden.
Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Gegen durch uns betriebene Direktwerbung, können Sie jederzeit Widerruf einlegen. Wir werden Sie dann nicht mehr durch Werbung ansprechen. 

7. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Daneben sind wir jedoch teilweise gesetzlich verpflichtet, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. So ergeben sich bspw. aus steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Vorschriften längere Aufbewahrungspflichten: Grundlegende Informationen zu unseren Kunden (einschließlich Kontakt-, Identitäts- und Transaktionsdaten, Geschäftsbriefe) sind sechs Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw. zehn Jahren nach Ende des laufenden Steuerjahrs, in dem die Rechnung erstellt wurde aufzubewahren (§ 257 HGB, § 147 AO u.a.). Im Einzelfall können gesonderte Löschfristen gelten, auf die wir dann in den entsprechenden Abschnitten hinweisen.

8. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

SICHER DAT : Experten für Datenschutz


Glockengießerstraße 60
23552 Lübeck


0451 – 583 662 46
office@sicherdat.de

Logo_Allianz_fuer_Cyber-Sicherheit_Teilnehmer
Logo_DiWiSH_Mitglied
GDD_mitglied
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mehr Informationen dazu haben wir für Sie in unserer Datenschutzerklärung bereitgestellt. Bitte bestätigen Sie Ihre Kenntnisnahme.